Data seine kleinen, grünen Weihnachtsmännchen

(C) Felix Herzog

Weil Weihnachten naht und Weihnachten nicht nur die Zeit der mehr oder weniger traditionellen Weihnachtsbräuche ist (Der Sumpf berichtete), sondern auch die traditionelle Zeit der schlechten Entscheidungen, haben wir uns, einem alten Weihnachtsbrauch folgend, einen Weihnachtsfilm angesehen, und zwar (denn sonst säßen wir nicht hier) einen Weihnachts-Science-Fiction-Film:

Santa Claus Conquers the Martians

Da der Film von 1964 mittlerweile open source ist, könnt Ihr ihn Euch gefahrlos & frei verfügbar im Netz anschauen, z.B. hier auf unserer Seite….

…bevor Ihr Euch anhört, was wir zu dem Film zu erzählen haben.

Oder Euch stattdessen nur anhört, was wir zu dem Film zu sagen haben, und Euch den ganzen Spaß… äh… und die weihnachtliche Stimmung… ähem… *Hüstel*… dieses wunderschö… *Röchel*… besinnli… *Erstick*… Weihnachtsfilms für die ganze Familie erspart.

Viel Spaß!

Data sein Soundtrack:

Medley “Star Trek TOS Theme / Jingle Bells”

Data seine Links:

Data seine Kapitelmarken:

  • 00:00:00 Vorwort: Abschied von René Auberjonois
  • 00:03:14 Intro
  • 00:09:22 Intermezzo
  • 00:10:28 Besprechung “Santa Claus Conquers the Martians”
  • 00:40:13 “Hooray for Santy Claus” von Milton deLugg
  • 00:41:11 Ende der Musik!
  • 00:44:18 Jetzt kommt übrigens der Kulturteil… Bing Bong Ding Dong!
  • 00:59:35 (Zwischen-)Hörer-Feedback
  • 01:02:29 Zurück zur Filmbesprechung
  • 01:32:11 Hörer-Feedback
  • 01:48:50 Entschuldigung & Abschied
  • 01:51:58 Outro