Data sein 1984

(C) Felix Herzog

1984 erschien ein Film. Sein Titel war 1984. Der Roman, auf dem er beruhte, hieß 1984. Der Roman wurde 1948 geschrieben. Zufall? Verschwörung? Steckt Alexa hinter all dem? Oder Google? Oder Stalin, Churchill und Roosevelt? Oder doch nur Big Brother?

Wir reden über George Orwell, seinen letzten und größten Roman (1984), über die Verfilmung von 1984 mit John Hurt in der Hauptrolle, über die Gemeinsamkeiten von Autor und Protagonist des Romans, über Orwell’schen Dystopien, die zu Rodenberry’schen Utopien führen können, über veränderbare Realitäten, über Stalin, Alexa, die Borg Queen und ein potentielles Terror-Regime unter Miles O’Brien.

Data sein Soundtrack:

Medley “Star Trek TOS / 1984 – Oceania Tis For Thee”

Data sein Bücherregal:

Star Trek – Die Ehrenschuld (Feest-Verlag) von Chris Claremont, Adam T. Hughes und Karl Story

Data seine Links:

Data seine Kapitelmarken:

  • 0:00:00 Intro & Begrüßung
  • 0:01:38 Vorgeplänkel: Home-Office & die Post-Picard-Krise
  • 0:05:44 Thema: 1984
  • 0:08:03 Inhaltsangabe
  • 0:23:09 Ende der Inhaltsangabe
  • 0:28:30 Über den Roman, seine Entstehung u.a.
  • 0:38:06 Auszug aus einer Mail von Felos Vater
  • 0:41:42 Ende des E-Mail-Auszugs
  • 1:41:36 Wir zerstören mit Hilfe von George Orwell Star Trek!
  • 1:59:12 Data sein Bücherregal
  • 2:06:00 Abschied & Outro