Jean-Luc seine Reise in die Vergangenheit

Die 2. Staffel Star Trek Picard

© Felix Herzog
Im Vorgespräch:
Wir vergleichen unsere Notizen.

Alte Science Fiction ist ja schön und gut, aber hin und wieder möchte man ja auch mal was Neues sehen. Wie gut, dass es da eine neue Star Trek Serie gibt, die auch was Altes bietet… oder jemand Altes:

Jean-Luc Picard ist immer noch nicht im verdienten Ruhestand angekommen, auch wenn er es zu Beginn der 2. Staffel von Star Trek Picard durchaus noch ruhig angehen lässt.

Die Ruhe hält nicht lange an, und er muss wieder in Aktion treten, und mit ihm sein bunt zusammengewürfelter Haufen, der ihm schon in der 1. Staffel zur Seite stand.
Diesmal geht es durch Zeit & Raum: Mit neuen und alten Freunden und Feinden (und auch neuen mit alten Gesichtern) durch eine düstere, totalitäre Alternativ-Realität ins Jahr 2024, nach L.A., aufs Chateau Picard – und wieder zurück ins 25. .

Wir haben Jean-Luc auf dieser Reise Hin & Zurück begleitet und unterhalten uns nun darüber.

Achtung, Spoiler-Warnung!

Wir sprechen ohne Einschränkung über die gesamte 2. Staffel von Star Trek PICARD.

Data seine Links:

6 Antworten auf „Jean-Luc seine Reise in die Vergangenheit“

  1. Eine Überlegung kam mir im Nachgang zu der Frage, welche Rollen der ehemalige TNG-Cast einnehmen wird.
    Ich hoffe es ist anders, allerdings könnte Gates McFaddan auch als medizinisches (Notfall-)Hologramm-Dr. Crusher auftauchen. /o\

  2. hallo ihr drei,

    was für eine liebevolle besprechung. ich habe die zweite staffel sehr genossen, gerade das ende rührte mich so, dass ich mir es gut als serienende hätte vorstellen können. aber so bin ich wirklich gespannt, was noch kommt …

    da ich auch schon einige (mehr oder weniger nörgelnde) podcasts dazu gehört habe, freute mich um so mehr über eure zugewandte und positive sicht auf geschichte und personen. ihr drei wart ein tolles podcastteam! vielen dank dafür.

    liebe grüße von almut 🙂

    p.s. ich will auch ein beverly-notfall-holo sehen, haha. dann gibbet keinen ärger mit laris und mit einem holo kann man auch prima frühstücken 😉

    1. Aach, aber das möchte ich natürlich auch auf keinen Fall verpassen: wenn sich Beverly und Laris begegnen. Ob die sich anfauchen? Oder tuschelnd die Köpfe zusammen stecken, zu Lean-Luc rüber schauen und das Lachen anfangen?

      Tragisch fänd ich es nur, wenn Laris in der 3. Staffel wieder zuhause zurück bleiben muss. Nach 2 Staffeln sollte die endlich auch mal Teil des aktiven Abenteuers sein, sie hätte es verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.