Data sein McSpock

Die ungesehenen Leben von Dr. McCoy und Mr. Spock

(C) Felix Herzog

Was machen heute eigentlich…

Was in einer Zeitschriften-Kolumne geht, geht so ähnlich bestimmt auch in einem Star Trek Podcast, dachten wir uns, und haben uns die Frage gestellt:

Die altvertraute Park-Aufnahmesituation

Was haben eigentlich unsere Helden gemacht, wenn gerade keiner hingeschaut hat, oder was haben deren Angehörige gemacht, wenn sie nicht hingeschaut haben?

Thure und Felo haben das schöne Spätsommer-Wetter genutzt und sich zu einer Aufnahme in den Park gesetzt, fast wie in guten alten Zeiten (TM), mit schön vielen Nebengeräuschen und einem lauten (& leckeren!) Hörer-Geschenk, und haben ein wenig über diese wichtigen Fragen sinniert (die vor uns wahrscheinlich auch schon viele andere Trekkies bewegt haben):

Haben Spock und Saavik ein illegitimes Kind, und wenn ja: was hätte das für Konsequenzen haben können?

…und:

Was hat Dr. McCoy eigentlich zwischen der Serie und dem Film gemacht?

McCoy kommt an Bord!

Außerdem werden wir beschenkt (s.u.), packen aus und schweifen wir noch mal ein bisschen ab in Richtung Duck Tales, Lower Decks (bei Spoiler-Angst bitte Kapitelmarken beachten!) und unser altes Lieblings-Steckenpferd: wir wollen unbedingt Alexander Siddig als nächsten Doctor in Doctor Who sehen!

Ein großartiges Lakritz-Geschenk von einer Hörerin!
Data sein Soundtrack:

Medley “Star Trek TOS / Ilia’s Theme”

Data seine Links:
Data seine Kapitelmarken:
  • 0:00:00 Intro
  • 0:01:20 Begrüßung & Vorgeplänkel
  • 0:02:59 Unpacking Audio: ein Hörerinnen-Geschenk!
  • 0:09:07 Thema der Folge: Die ungesehenen Leben von Dr. McCoy und Mr. Spock
  • 0:12:03 Spocks & Saaviks illegitimes Kind
  • 0:35:22 Verpasste Gelegenheiten: Star Trek – The Motion Picture
  • 0:36:51 Dr. McCoys Leben abseits der Sternenflotte
  • 0:39:48 Abschweifung: Über Duck Tales zu den TOS-Kino-Uniformen
  • 0:52:20 Zurück zu McCoy!
  • 0:57:17 Abschweifung: Alexander Siddig, Star Trek Generations, Picard
  • 1:01:23 Abschweifung: Lower Decks, TOS, Uniformen, Farb-Design
  • 1:12:14 Abschiedsgeplänkel
  • 1:17:03 Nachschub: Trekkiepedia
  • 1:19:36 Outro

Data sein Märchen von Vorgestern

(C) Felix Herzog

Unsere (voraussichtlich) letzte Folge in diesem Jahr erzählt ein Märchen von vorgestern:

RAUMPATROUILLE – Die fantastischen Abenteuer des Raumschiffs ORION”

Felo hat sich zusammen mit einem Erstseher von 1966 (seinem Papa!) ein paar Folgen davon angeschaut. Nun unterhalten sie sich über Kinder ihrer Zeit, den Geist der 60er Jahre, Befehlsübertretungen, Kadavergehorsam, alte Generäle, Protzgehabe, den Unterschied zwischen Sein und Sollen, alte Fernsehserien, faschistoide Impressionen, französische Popmusik…

…und ganz generell über ihre Eindrücke der Serie.

Mario de Monti (Wolfgang Völz), Major Cliff Allister McLane (Dietmar Schönherr), Tamara Jagellowsk (Eva Pflug), Atan Shubashi (Friedrich G. Beckhaus) und Helga Legrelle (Ursula Lillig) (Bild: Oliver Berg, dpa)

Data sein Soundtrack:

Medley “Star Trek TOS / Raumpatrouille Orion”

Data sein Bücherregal:

“Briefe in die chinesische Vergangenheit” von Herbert Rosendorfer

Data seine Links:

Data seine Kapitelmarken:

  • 00:00:00 Countdown & Intro
  • 00:01:06 Begrüßung & Gespräch über “Raumpatrouille Orion”
  • 00:49:48 “Space Patrol” von Peter Thomas
  • 00:51:52 “Commando Spatial” von Virginie Rodin
  • 00:56:22 “Shub-a-doe” von Peter Thomas
  • 00:58:12 Data sein Bücherregal: “Briefe in die chinesische Vergangenheit”
  • 01:03:44 Verabschiedung & Outro (mit beseeligendem Gesang)

Data sein Murmeltiertag

(C) Felix Herzog

Es sind immer noch Gastcaster-Wochen bei Data seinem Hals! Zusammen mit zwei ganz neuen, und anfangs ungewohnten Stimmen, nämlich den Stimmen von David und Christoph, bespricht Felo in dieser Ausgabe die Star Trek TNG Folge…

“Cause And Effect / Déjà Vu”

Wir reden über Wiederholungen, die keine Langeweile aufkommen lassen dürfen, über langweiligen Bord-Alltag im All, über Jonathan Frakes’ Regie-Debut, Kausalitäten, Zeitschleifenlogik, Doctor Crushers Hellfühlichkeit und ihren rosa Haarschmuck, über den Murmeltiertag, Frasier & Cheers, alte Uniformen, Pokerspieler mit unfairen Vorteilen und verlosen zwei Escape-Room-Gutscheine für Breakout Cologne.

Data sein Soundtrack:

Medley “Star Trek TOS / Star Trek – The Next Generation Next Generation Next Generation ”

Data sein Bücherregal:

“Didi & Stulle – Endstation Mars” von FiL

Data seine Links:

(C) FiL / Reprodukt Verlag

Ein paar Anmerkungen zum Escape-Room-Gewinnspiel:

Zu gewinnen waren 2 Gutscheine für je 1 Person bei Breakout Cologne.

Die Gutscheine sind bereits vergeben, das Gewinnspiel ist damit beendet.

Data seine Kapitelmarken:

  • 0:00:00 Vorgeplänkel & Intro
  • 00:00:45 (ungewohnte) Begrüßung
  • 00:03:37 Thema der Folge “Cause & Effect / Déjà Vu”
  • 00:52:56 Gewinnspiel
  • 01:18:32 Data sein Bücherregal
  • 01:25:05 Gewinnspiel
  • 01:28:13 Erklärung zum Gewinnspiel
  • 01:32:57 Outro